Geschäftsbedingungen

Der Verkauf und Kauf von Dienstleistungen über unsere Website unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SGS, die durch die Allgemeinen Verkaufsbedingungen von SGS Digital und die Besonderen Geschäftsbedingungen (zusammen die "Nutzungsbedingungen") ergänzt werden. Im Falle eines Widerspruchs haben die Besonderen Bedingungen Vorrang.

Sie werden gebeten, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich zuzustimmen, bevor Sie eine Bestellung auf unserer Website aufgeben.

WENN SIE NICHT DAMIT EINVERSTANDEN SIND, AN DIE NUTZUNGSBEDINGUNGEN GEBUNDEN ZU SEIN, DÜRFEN SIE NICHT AUF DIE WEBSITE ODER DIE DIENSTE ZUGREIFEN ODER DIESE NUTZEN.

Allgemeine Verkaufsbedingungen von SGS Digital

1. Einleitung

(a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf und Kauf von Dienstleistungen über unsere Website.

2. Auslegung

(a) In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

(1) "wir" bezeichnet SGS Société Générale de Surveillance SA, SGS Digital SA oder eines der verbundenen Unternehmen von SGS SA; und

(2) "Sie" bezeichnet unseren Kunden oder Interessenten,

und "uns", "unser" und "Ihr" sollten entsprechend ausgelegt werden.

3. Bestellvorgang

(a) Die Werbung für Produkte auf unserer Website stellt eher eine "Einladung zur Behandlung" als ein Vertragsangebot dar.

(b) Kein Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt zustande, es sei denn, wir nehmen Ihre Bestellung gemäß dem in diesem Abschnitt 3 beschriebenen Verfahren an.

(c) Um über unsere Website einen Vertrag über den Kauf von Produkten von uns abzuschließen, müssen die folgenden Schritte unternommen werden: Sie müssen die Produkte, die Sie kaufen möchten, in Ihren Warenkorb legen und dann zur Kasse gehen; Sie müssen Ihre Bestellung und Ihre Zustimmung zu den Bedingungen dieses Dokuments bestätigen; Sie werden auf die Website unseres Zahlungsdienstleisters weitergeleitet und unser Zahlungsdienstleister wickelt Ihre Zahlung ab; wir senden Ihnen dann eine erste Bestätigung; und sobald wir geprüft haben, ob wir in der Lage sind, Ihre Bestellung zu erfüllen, senden wir Ihnen entweder eine Auftragsbestätigung (zu diesem Zeitpunkt wird Ihre Bestellung zu einem verbindlichen Vertrag) oder wir bestätigen per E-Mail, dass wir Ihre Bestellung nicht erfüllen können.

4. Produkte

(a) Die folgenden Arten von Dienstleistungen sind oder können von Zeit zu Zeit auf unserer Website verfügbar sein: NGO-Bescheinigung; Transparency-One Abonnement

(b) Wir können die auf unserer Website verfügbaren Dienste regelmäßig ändern, und wir verpflichten uns nicht, weiterhin eine bestimmte Dienstleistung oder Art von Dienstleistung zu erbringen.

5. Preise

(a) Unsere Preise sind auf unserer Website angegeben.

(b) Wir werden von Zeit zu Zeit die auf unserer Website angegebenen Preise ändern, dies hat jedoch keine Auswirkungen auf zuvor in Kraft getretene Verträge.

(c) Alle in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auf unserer Website angegebenen Beträge sind ausschließlich GST angegeben.

(d) Es ist möglich, dass die Preise auf der Website falsch angegeben sind; Dementsprechend werden wir die Preise im Rahmen unserer Verkaufsverfahren überprüfen, damit Ihnen der korrekte Preis mitgeteilt wird, bevor der Vertrag in Kraft tritt.

(e) Zusätzlich zum Preis der Produkte müssen Sie möglicherweise eine Liefergebühr zahlen, die Ihnen vor Inkrafttreten des Kaufvertrags mitgeteilt wird.

6. Zahlungen

(a) Sie müssen während des Bestellvorgangs die Preise der von Ihnen bestellten Dienstleistungen bezahlen.

(b) Zahlungen können mit jeder der zulässigen Methoden erfolgen, die von Zeit zu Zeit auf unserer Website angegeben sind.

(c) Wenn Sie es versäumen, uns einen nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen fälligen Betrag gemäß den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu zahlen, können wir die bestellten Dienstleistungen zurückhalten und / oder durch schriftliche Mitteilung an Sie jederzeit den Kaufvertrag für die Dienstleistungen kündigen.

(d) Wenn Sie eine ungerechtfertigte Kreditkarte, Debitkarte oder eine andere Rückbuchung vornehmen, sind Sie verpflichtet, uns innerhalb von 7 Tagen nach dem Datum unserer schriftlichen Anfrage zu zahlen:

(1) einen Betrag in Höhe des Betrags der Rückbuchung;

(2) alle Kosten Dritter, die uns im Zusammenhang mit der Rückbuchung entstehen (einschließlich Gebühren, die von uns oder Ihrer Bank oder Ihrem Zahlungsabwickler oder Kartenaussteller erhoben werden);

(3) eine Verwaltungsgebühr von EUR 25,00 ohne GST; und

(4) alle unsere angemessenen Kosten, Verluste und Aufwendungen, die bei der Einziehung der in diesem Abschnitt 6.4 genannten Beträge entstehen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anwaltskosten und Inkassogebühren),

und zur Vermeidung von Zweifeln, wenn Sie die Quelle eines Eintrags auf Ihrer Kartenabrechnung oder einem anderen Finanzbericht nicht erkennen oder sich nicht daran erinnern und infolgedessen eine Rückbuchung vornehmen, stellt dies eine ungerechtfertigte Rückbuchung für die Zwecke dieses Abschnitts 6 (b) dar.

7. Leistungen

(a) Unsere Richtlinien und Verfahren in Bezug auf die Leistungen sind in diesem Abschnitt 7 dargelegt.

(b) Wir werden dafür sorgen, dass die Ergebnisse so geliefert werden, wie Sie es während des Bestellvorgangs angegeben haben.

(c) Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um Ihre Lieferungen an oder vor dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Liefertermin oder, wenn in der Auftragsbestätigung kein Datum angegeben ist, innerhalb von 7 Tagen nach dem Datum der Auftragsbestätigung zu liefern; Wir übernehmen jedoch keine Garantie für die Lieferung bis zu diesem Datum.

8. Gewährleistungen und Zusicherungen

(a) Sie garantieren und erklären uns gegenüber, dass:

(1) Sie sind rechtsfähig zu en